Kontakt     Support     Drucken     English

Produkt-Spezifikation

Als Ergebnis der zuvor bei den Rohstoffen hinterlegten Daten, kann GRS SIGNUM auf Rezepturebene die unterschiedlichsten Berechnungen anstellen. Neben der Berechnung von Zutatenlisten, der Abbildung von Allergensituationen oder der Berechnung von GMOAuswertungen
auf Rezepturebene bietet GRS SIGNUM nun auch die Möglichkeit zur weiteren Erfassung von Daten oder Dokumenten. Dies wieder kann Grundlage für weiterführende Berichte sein, die als Endprodukt-Spezifikation dienen können.
Diese generierbaren Dokumente können dann in weiterer Folge auch versioniert werden und ergibt sich die Möglichkeit, ein aktives Spezifikationswesen zu betreiben, bei dem die einzelnen Anwender – je nach Berechtigung – auf jeweils dieselben, durch die Qualitätssicherung geprüften und genehmigten Daten zugreifen.
Auf Rezeptur-, Rohstoff- aber auch auf Verpackungsmaterial-Ebene lassen sich beliebige Datenstrukturen definieren, damit Sie dort die jeweils notwendigen Informationen hinterlegen können. So können beispielsweise Verpackungs-, Palettierungs- oder Zubereitungsdaten an
Endprodukten hinterlegt werden, die dann auf einem Spezifikationsdokument angedruckt werden. Das Definieren der gewünschten Eingabefelder kann komfortabel durch einen Key-User erfolgen. Zudem besteht bei jedem einzelnen Feld die Möglichkeit zur Definition von User-Rechten hinsichtlich der Sichtbarkeit und der Editierbarkeit.

Im Rahmen des Auswerteteils können über die gesamte Produktpalette gezielt Abfragen und Auswertungen zu den einzelnen Themenbereichen durchgeführt werden. Mit Hilfe eines ReportBuilders kann dabei das Layout und die Filterung der Daten jederzeit individuell angepasst
werden.

Spezifikation, Berichte & Auswertungen

Steuern Sie über die Anwender-Verberechtung, wer welche Berichte/Dokumente sehen & drucken darf.
Legen Sie fest, ob eventuell nur versionierte Dokumente mit genehmigten Inhalten angezeigt werden.
Betreiben Sie aktives Dokumenten-Management und lassen Sie sich jederzeit Berichte über abgelaufene Dokumente ausgeben.
Die erstellen Berichte können jederzeit auch als PDF, Word-Dokument oder als HTML ausgegeben werden. Dies könnte dann ggf. auch für z. B. Kassensystem als Basis genutzt werden, um online Nährwert- oder Allergendaten abzufragen. Speziell über das HTML-Format könnte auch die Pflege einer Homepage automatisiert werden.
Nutzen Sie die Stapeldruck-Funktionalität um Dokument-Zusammenstellungen für ausgewählte Produkte komfortabel zu Papier zu bringen oder diese als Datei auszugeben.
GRS SIGNUM stellt eine zentrale Datenbank dar, auf die von den verschiedensten Abteilungen aus zugegriffen werden kann. So bleibt die Aktualität der weiterzugebenden Informationen jederzeit gewährleistet!